Allgemein:

Startseite

Anfahrt

Kontakt

Impressum

Softwarehaus Krüger

Ein Ausflug nach Tihany

Die Halbinsel Tihany ist ohne Zweifel der meistbesuchte Ausflugsort am Plattensee. Hier gibt es eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten: Den Belsö-Tö, ein kleiner Binnensee. Er ist idyllisch gelegen am Rand des Ortes Tihany. die Benediktiner-Abtei mit ihren Konzertabenden und das Bauern-Museum.

Bildergalerie der Halbinsel Tihany


Balatonföldvar:

Der Yachthafen in Balatonföldvar

Der Ort hat eine der schönsten Promenaden am Plattensee mit einer wunderschönen Parkanlage. Auch einen wunderschönen Yachthafen mit einer kleinen grünen Halbinsel.
Von hier aus hat man eine wunderbare Sicht auf den Plattensee mit den vielen Segelbooten und Yachten.
Sehenswert ist auch der Aussichtsturm mit einem wunderbaren Blick auf den Plattensee und die Tihany-Halbinsel. Für Hobbyfotografen ein „Muss“.

Köröshegy:

Das kleine Dorf hat eine sehenswerte gotische Kirche. Hier finden die Orgelkonzerte „Cantus Pannonicus“ statt. Sehenswert ist auch ein kleines Schloss, das einst der Familie Szechenyi gehörte. Köröshegy liegt auf der Strecke Igal – Zamardi direkt an der Landstraße.

Balatonszemes:

Der Ort hat ein interessantes Postmuseum und ein Ortsmuseum ( Bajcsy Zsilinszky utca 48).

Historische Reit- und Tanzvorführung in Zalacsany

Reitervorführung mit historischen Kostümen

Ein buntes und rasantes Programm bietet der Balios Reiterclub am Zalacsanyer Angelsee.
Sie finden den Ort direkt an der Landstraße 76. Die Vorstellung beinhaltet 4 Bereiche aus der gesamten ungarischen Geschichte:

- Die Zeit der Landnahme aus dem 9. Jahrhundert. Es werden Ritterspiele aus der Kriegszeit gezeigt, religiöse Rituale und Tänze der damaligen Zeit.
- Die Zeit des Königs Mathias aus dem 15. Jahrhundert. Seine schwarze Armee und Anekdoten aus dieser Zeit.
- Die “Tschikos-Vorführung” aus dem 18. Jahrhundert mit Reitervorführungen und Tänzen aus Ostungarn.
- Die Husarenparade aus dem 19. Jahrhundert. Weiterhin wird gezeigt, wie eine Soldaten-Anwerbung abgelaufen ist.

Alle Vorstellungen erfolgen in originalgetreuen Kostümen. Ein sehenswertes Programm für die ganze Familie und besonders für die Reitfreunde unter ihnen.
Die Termine beginnen Anfang Mai und enden Ende September. Weitere Infos finden Sie unter www.zalacsany.info.hu



Freizeitzentrum in Balatonkeresztur:

Rundflug mit dem Heissluft-Ballon

Ein Hinweisschild Flugplatz mit vielen Symbolen für aktive Freizeitgestaltung kennzeichnet die Einfahrt zum Freizeitzentrum Balatonkeresztúr. Der Flugplatz und das Freizeitzentrum liegen mitten in der Natur. Der Anfahrtsweg ist leicht zu finden: Nur 1 Km von den Stränden am Süd-Westufer des Balaton, direkt an der Hauptstraße 7 zwischen km-Stein 162 und 163. Eine von Bäumen überdachte Terrasse mit Imbisshäuschen und reichlich Sitzgelegenheit bietet einen großzügigen Ausblick auf das Flugfeld. Auch der reichhaltig ausgestattete Kinderspielplatz ist von hier aus gut zu übersehen. Schwerpunkt ist hier natürlich die Fliegerei und das reichhaltige Freizeitangebot mit Balonfahrten, Rundflüge mit dem Helikopter, Fallschirmspringen, Drachenfliegen und das Kunstflugprogramm.
Nur wenige Meter von der Terrasse entfernt ist ein Bogen-Schießplatz angelegt. Hier können sich Groß und Klein für wenig Geld als „Robin Hood“ versuchen.
Einige Schritte weiter befindet sich eine Gokartbahn, an der sicherlich kein Junge vorbeigeht.
Direkt neben der Kartbahn eine echt Super- Freizeitbeschäftigung: Töpfern. Auf einer Töpferscheibe können hier unter fachmännischer Anleitung die tollsten Kreationen aus Ton geschaffen werden.
Etwa 200 m weiter gibt es einen Reiterhof. Gut ausgebildetes Fachpersonal, ruhige Pferde und Ponys stehen vor allem für Kinder und Anfänger bereit. Auf der gemütlichen Terrasse des Reiterhofes können Sie herrlich entspannen und Ihrem Nachwuchs bei der „ersten Reitstunde“ zusehen. Natürlich kommen hier auch passionierte Reiter voll auf Ihre Kosten. Auch Kutschfahrten sind im Angebot. Ein Besuch im Freizeitzentrum ist lohnenswert. Lange Weile kommt hier bestimmt nicht auf.